Schmetterling

Langsamer Tanz

Hast du jemals Kindern zugesehen
auf einem Karussell?
Oder dem Regen gelauscht
wie er auf den Boden trifft?
Bist du jemals dem nicht vorhersagbaren
Flug eines Schmetterlings gefolgt?
Oder hast du in die Sonne gesehen,
wenn die Nacht entschwindet?
Werde lieber langsamer.
Die Zeit ist kurz.
Die Musik wird nicht andauern.

Hastest du jeden Tag durch den Tag?
Und wenn du fragst: „Wie geht es dir?
Hörst du die Antwort?
Wenn der Tag vorbei ist,
liegst du dann im Bett
Und die nächsten 100 Stimmen
stürmen durch deinen Kopf?
Werde lieber langsamer.
Die Zeit ist kurz.
Die Musik wird nicht andauern.

Hast du jemals deinem Kind gesagt, wir tun es morgen?
Und in deiner Hast
seine Sorgen nicht bemerkt?
Hast du jemals die Verbindung verloren
Und eine Freundschaft sterben lassen,
weil du niemals Zeit hattest,
Um anzurufen und „hallo“ zu sagen?
Werde lieber langsamer.
Die Zeit ist kurz.
Die Musik wird nicht andauern.

Wenn du so schnell läufst, um irgendwohin zu kommen,
Versäumst du den halben Spaß unterwegs.
Wenn du dir Sorgen machst und durch
deinen Tag hastest,
ist er wie ein ungeöffnetes Geschenk…
Das weggeworfen wurde.
Das Leben ist kein Rennen.
Werde unbedingt langsamer.
Höre die Musik.
Bevor sie vorbei ist.

Quelle: Slow Dance ist ein Gedicht eines kleinen, todkranken Mädchens aus einem New Yorker Krankenhaus, welches von einer koreanischen
Schamanin Hi-ah Park überliefert wurde. Aus dem Buch „Entwicklungsorientierte Astrologie, Hamann, Krüger“.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.