Die Türen des Lebens

Die Türen des Lebens

In den letzten Tagen ist mir nachstehendes Gedicht „Fragen“ von Erich Fried begegnet. Dieses hat mich einerseits sehr nachdenklich gemacht, anderseits ist es ein Gedicht, was auch sehr gut zur Zwillings-Energie passt.

Wieviel Türen hat dein Leben? Durch welche bist du gegangen? Welche hat sich verschlossen? Welche hast du selbst verschlossen? Welche nur angelehnt? Auf welche verschlossene Tür schaust du und bemerkst nicht, welche neue Türen du jetzt öffnen kannst? Vor welcher Tür hast du Angst sie zu öffnen?

Mit diesen Gedanken wünsche ich euch ein schönes Wochenende.
Martina

Fragen

Wie groß ist dein Leben?
Wie tief?
Was kostet es dich?
Bis wann zahlst du?

Wie viel Türen hat es?
Wie oft hast du ein neues begonnen?
Warst du schon einmal gezwungen um es zu laufen?

Wenn ja
bist du rundherum gelaufen
im Kreis oder hast du Einbuchtungen mitgelaufen?

Was dachtest du dir dabei?
Woran erkanntest du
dass du ganz herum warst?

Bist du mehrmals gelaufen?
War das dritte Mal wie das zweite?
Würdest du lieber die Strecke im Wagen fahren?
oder gefahren werden?
in welcher Richtung?
von wem?

Erich Fried

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.